Training: Der Seppenrader Höhenkamm (13 km)

Wer der Meinung ist, im ansonsten flachen Münsterland könne man nicht auch die eine oder andere Bergwertung erlaufen, der irrt gewaltig. Dass wir ein Laufterrain direkt vor der eigenen Haustüre haben, bei dem man sich ordentlich in die Höhe schrauben muss, zeigt diese Trainingsroute, die ich mal als den Seppenrader Höhenkamm tituliert habe. Beginnen kann…

10. Köhlbrandbrückenlauf Hamburg – The one and only race in 2020?

Am 3. Oktober 2020 fand etwas statt, was in diesem Jahr wohl ein Novum war. Ein echter Lauf. Ein Lauf mit Registrierung, Beutelabgabe, Startaufstellung und Zeitmessung, allerdings ohne Begleitprogramm. Das zehnjährige Bestehen des Köhlbrandbrückenlaufs in Hamburg war dennoch speziell, denn es fand unter den Bedingungen der Corona-Pandemie statt, was eine deutliche Beschränkung der Teilnehmer auf…

Baumberge Trail – Zwischen Leopoldshöhe und Masbeck (11 km)

In den letzten Wochen habe ich ein paar neue Routen, diesmal in den Baumbergen, erlaufen. Die Abwechslung, der Wechsel von der Straße in den Wald, tut dabei echt gut. Außerdem kann man auch in unseren Breiten durchaus ein paar Höhenmeter erlaufen und das Training so zusätzlich unterstützen. Heute beschreibe ich Euch meine Tour im östlichen…

Training: Flexibles Lauferlebnis im Venner Moor (4,8 / 7,8 / 10,3 km)

Das Venner Moor eignet sich hervorragend zu ausgedehnten Laufrunden oder aber auch nur zu einem kurzen Abstecher. Die verschiedenen Wege durch das Moor machen dies möglich. Ich hatte mir vorgenommen, aus dieser Vielfalt verschiedene Laufrunden mit unterschiedlichen Weiten zu kombinieren. So ergab sich eine schöne Gesamtlaufrunde über 10,3 km, die aus Einzelabschnitten von 4,8 km,…

Running England – Corfe Castle 4 Corner‘s (12 km)

Der Titel verrät schon einiges zu diesem Lauf. Wenn man die Karte betrachtet, dann sieht man, dass es fast ein schönes Viereck geworden ist. Aber Geometrie stand bei diesem Lauf eher weniger im Vordergrund, als das Verlangen, die benachbarten Orte um Corfe Castle kennen zu lernen und durch die weite Landschaft zu laufen. Gesagt getan…

Jahresrückblick 2019 & Ausblick 2020

Das vergangene Jahr zu beschreiben, fällt mir ziemlich leicht. Es war das Jahr der 6 Monate oder auch „wenn die Saison nur 6 Monate dauert“ trifft es als Untertitel am besten. Schon verletzt gestartet, kam ich in 2019 nie richtig in Fahrt. Nachdem ich meine beiden Zehen, die ich mir kurz vor dem Jahreswechsel der…

NIKE Free RN 5.0 – Der Minimalist mit dem Mehr an Farbe im Test (SP)

Als ich das Paket erhielt und es öffnete, war ich aufgrund der mich anstrahlenden Farben erstaunt, was ich da erhalten hatte. Hatte man mir hier ein paar Laufschuhe für Frauen gesandt? Wohl kaum bei Schuhgröße 47,5. Nicht falsch verstehen, ich mag pink, aber neu und ungewöhnlich ist es ja schon, gerade diese Farbe an einem…

Norwegian Trailrun – Zu Besuch in Europas letzter Wildnis, der Hardangervidda (12 km)

Die Hardangervidda ist ein Plateaufjell  in Norwegen und die größte Hochebene Europas. Über eine Fläche von zirka 8.000 km² erstreckt sich die Hardangervidda, im Mittel mit einer Höhe zwischen 1.200 und 1.400 Metern. Der Gebirgskamm Sandfloegga ist mit 1.721 Metern die höchste Erhebung der Hochebene.  Kurz gesprochen, die Hardangervidda gilt als die letzte wahre Wildnis Europas. Ist man…