15. Oelder Frühlingslauf – Altstadt-Sightseeing auf anspruchsvollem Rundkurs (10 km)

2002 wurde der Oelder Frühlingslauf gegründet. Im 15ten Jahr ist er damit bereits als Klassiker zu bezeichnen. Bis 2013 fand der Lauf im Vier-Jahreszeiten-Park, dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau 2001 statt, bis er dann schließlich in die Altstadt Oeldes verlegt wurde.

Der hier zu laufende Rundkurs über je 2 Kilometer ist aufgrund der Straßenverhältnisse als durchaus anspruchsvoll zu bezeichnen. Das Pflaster wechselt ständig von Asphalt, Bürgersteigplatten bis hin zu ausgedehnten Kopfsteinpflasterabschnitten. Auch verläuft die Route durch viele winklige Abschnitte, so dass reichlich Kurven und Hacken zu laufen sind.

Oelde Strecke

Der Start fällt in der Lange Straße. Nach dem Start kreuzen die Läufer direkt den Marktplatz, auf dem sich die meisten Zuschauer versammeln. Weiter geht auf der Lange Straße in Kurven bis zur Ruggestraße, einer langgezogenen Rechtskurve. Dann biegen wir nach links ab in den Zulauf zur Glockenstiege. Hier heißt es bereits Vorsicht, da hier der Untergrund von Asphalt zu Kopfsteinpflaster. wechselt Wer die Strecke bereits kennt, nutzt den Bürgersteig, der gepflastert ist.

Wir kreuzen die Bahnhofstraße und laufen über die Poststraße weiter bis zum links abbiegenden Kleygarten. Ist man bis hier immer leicht ansteigend vorangekommen, geht es nun erholsam deutlich bergab. Diesen Abwärtstrend verfolgen wir ein ganzes Stück über die Wallstraße, die Paulsburg bis zur Geiststraße. Hier heißt es nun wieder scharf links abgebogen. An dieser Stelle befindet sich auch eine Verpflegungsstation, an der es Wasser gibt.

Durch die Geiststraße, die mit Kopfsteinpflaster ausgelegt ist, geht es weiter bis zur Lange Straße. Hier beigen wir rechts ab und laufen bis zu einem Brunnen, den wir als Wegmarke zum Umkehren nutzen. Auf gleicher Strecke geht es nun wieder zurück.

Die beschriebene und amtlich vermessene Runde ist beim 10 km-Lauf 5 mal zu durchlaufen, bis man schließlich auf dem Marktplatz das Ziel erreicht. Hier wird man dank einer lokalen Brauerei mir isotonischen Getränken versorgt. Zudem gibt es noch Bananen und Äpfel. Bei den rauen und kühlen Temperaturen am Abend ist so manchem wohl eher nach einem Glühwein zu mute.

Der TV Jahn 1892 Oelde e.V. bietet im Rahmen des Frühlingslaufs neben dem 10 km- Hauptlauf , der gleichzeitig Wertungslauf im Kreis-Beckum-Cup 2016 ist, auch einen 5 km-Firmenlauf an, bei dem allerdings keine Zeit gemessen wird. Vielmehr zählen hier Teamgeist und das originellste Kostüm.

Ferner werden ein 1 km-Kinderlauf sowie ein 2 km-Schülerlauf angeboten, die allesamt vor dem Hauptlauf statt finden.

Mit insgesamt 111 Finishern ist der Lauf übersichtlich besetzt. Das Startfeld teilte sich auf in 22 Frauen und 89 Männer. In der Gesamtwertung erzielte ich mit 47:11 Minuten den 59. Platz. In der AK-Wertung reichte es für den schon traditionellen 11. Platz.

Schön war es auch die Jungs von Rheda Hotspurs, John, Adrian und Doobry, kennen zu lernen. Mit Sicherheit wird man sich zukünftig öfters mal auf Läufen in der Region treffen.

Weitere Informationen zum Oelder Frühlingslauf findet Ihr auf der Website des TV Jahn 1892 Oelde e.V. oder unter diesem Link.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s